fbpx

Datenschutzerklärung

Wir vom Captural Team freuen uns, dass wir Ihre Bilder bearbeiten dürfen. Ihre Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel. 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ist uns besonders wichtig. Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert welche Daten in unserer App zu welchem Zweck erfasst werden und wie diese gespeichert und geschützt werden.

1. Erhebung personenbezogener Daten, Daten- und Kommunikationssicherheit 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere des Schweizer Datenschutzgesetzes sowie aller weiteren einschlägigen internationalen und nationalen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten, falls anwendbar.

Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder die zum Vertragsabschluss sowie zur Erbringung und Promotion unserer Leistungen und Vertragsabwicklung erforderlich sind. Freiwillige Angaben werden als solche gekennzeichnet. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall zum Beispiel die Kommunikation mit Ihnen erschweren bzw. verzögern.

Ihre personenbezogenen Daten werden jederzeit durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust und Missbrauch geschützt. Sie werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Sensible Daten, wie Login, Passwort, Adressdaten oder Zahlungsdaten werden ausschließlich in verschlüsselten Verbindungen übertragen. Dies bedeutet, dass die Kommunikation zwischen der App und unseren Servern unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt.

Um Ihre Bestellungen bearbeiten zu können, müssen wir personenbezogene Daten erfassen. Dazu gehören z.B. Ihr Name und Ihre Adresse. Ihre Daten werden entsprechend den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften allein zu dem mit der jeweiligen Erhebung verbundenen Zweck und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen verwendet. Daher erheben wir nur Daten, die für die problemlose Abwicklung und Verbesserung unserer Geschäftsprozesse und vor allem die Verarbeitung Ihrer Bestellung notwendig sind.

Die App tritt zu verschiedenen Zwecken mit unseren Servern in Kontakt. Das ist z.B. notwendig bei der Abfrage und Aktualisierung von Preisinformationen oder im Falle einer Bestellung. Dabei werden auf unseren Servern temporär Zugriffsdaten gespeichert wie die aktuelle IP-Adresse Ihres Zugangs, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuches. Diese Daten werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht.

Für die umfassende Nutzung der Funktionen – insbesondere die Bestellung - unserer App ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierungsdaten werden durch Ihre entsprechenden Eingaben erhoben und für den konkret angegebenen Zweck gemäss Ihrer Einwilligung verwendet.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften erforderlich ist.

Ihre Bilder werden von einem Algorithmus auf bestimmte Merkmale analysiert und kategorisiert. Diese Kategorisierung dient ausschliesslich der Benutzerfreundlichkeit unserer App. Der verwendete Algorithmus läuft nur lokal auf dem Gerät, auf dem sie die App installiert haben. Es werden damit keine Daten gesammelt und auch nicht an uns oder Dritte weitergeleitet.

2. Nutzung und Weitergabe von Personendaten

Wir behandeln Ihre Daten grundsätzlich vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Wir behalten uns jedoch vor, Daten zum Zweck der betrieblichen Abwicklung Ihrer Aufträge auch durch Dienstleister in der Schweiz oder in EU-Ländern bearbeiten zu lassen. Dabei wird ein angemessener Datenschutz durch Beachtung des in der Schweiz, in der EU und im jeweiligen Land geltenden Datenschutzrechts sowie durch entsprechende vertragliche Regelung mit unseren Dienstleistern gewährleistet. Zwischen der Schweiz und der EU bestehen zudem wechselseitig Beschlüsse über die Anerkennung der gegenseitigen Angemessenheit des jeweiligen Datenschutzes (vgl. EU: Angemessenheitsbeschluss Schweiz der Kommission vom 26. Juli 2000, (2000/518 EG) und CH: Liste der Staaten mit angemessenem Datenschutz).

Um Nachbestellungen oder auch etwaige Reklamationen bearbeiten zu können, werden Ihre Bestelldaten (Bilder, PDF-Dokumente etc.) bis zu 30 Tage vorgehalten, bevor sie endgültig gelöscht werden. Falls Sie die Funktion «Audio Fotobücher» benützen, bleiben die von Ihnen hochgeladenen Bilder als sog. Thumbnails bei uns solange gespeichert, bis Sie die Löschung der Funktion beantragen. Die damit verbundene und von Ihnen hochgeladene Audiodatei bleibt ebenfalls bis dahin gespeichert.

3. Verantwortlicher, Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten 

(1) Firmenadresse

Photocolor Kreuzlingen AG

Sonnenwiesenstrasse 2

8280 Kreuzlingen

Schweiz

(2) „Verantwortlicher“:

Siehe (1), E-Mail: hello@captural.com 

(3) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: 

Siehe (1), E-Mail: legal@captural.com

4. Ihre Widerrufs- und Widerspruchsrechte 

Ihr Widerrufsrecht bei Einwilligungen 

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. 

Ihr Widerspruchsrecht bei berechtigten Interessen 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Ihr Widerspruchsrecht bei Direktwerbung 

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung Widerspruch einzulegen, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder Wahrung berechtigter Interessen führt.

5. Dienste von Drittanbietern

(1) Zahlung via Kreditkarten

In unserer App bieten wir die Bezahlung via Stripe an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Stripe Payments Europe, Ltd., a private limited company organized under the laws of Ireland with company number 513174 and offices at The One Building, 1 Grand Canal Street Lower, Dublin 2, Ireland (im Folgenden “Stripe”).

Wenn Sie die Bezahlung via Kreditkarte auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an Stripe erfolgt zur Verarbeitung und Erfüllung eines Vertrags. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation.

(2) Verwendung von MailChimp

Die Abwicklung unserer E-Mail-Kommunikation erfolgt mittels „MailChimp“, einer Plattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Hierbei werden Ihre E-Mail-Adresse und auch Ihre weiteren, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der E-Mails in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Mailempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. MailChimp ist unter dem CH-US-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die CH-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen, welches Standarddatenschutzklauseln enthält. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend deren Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Für diese Daten und Dienstleistungen erachten wir die getroffenen Massnahmen als eine angemessene Datenschutzgarantie.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

(3) Google Firebase und Firebase Cloud Messaging

Unsere App nutzt Google Firebase (Google LLC,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, “Google”). Dieser Dienst verarbeitet u.a. auch personenbezogene Daten. Meist handelt es sich hierbei um „Instance IDs“, die mit einem Zeitstempel versehen sind. Diese IDs werde einem bestimmten Nutzer zugeordnet und erlauben die Verknüpfung von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen. Diese Daten geben für uns keinen Rückschluss auf den konkreten Nutzer. Eine Personalisierung erfolgt durch uns nicht. Wir verarbeiten diese zusammengefassten Daten zur Analyse und Optimierung des Nutzungsverhaltens, wie beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.

Für Firebase Analytics nutzt Google auch die Werbe-ID des Endgerätes. In den Geräteeinstellungen Ihres Mobilgeräts können Sie die Nutzung der Werbe-ID beschränken.

Für iOS: Einstellungen > Datenschutz > Werbung > Kein Ad-Tracking

Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten die innerhalb der jeweiligen App angezeigt werden) übermitteln zu können. Dabei wird dem Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Diese Funktion kann in den Einstellungen des Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

Die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen: https://firebase.google.com/support/privacy/

Wir nutzen nach Möglichkeit Server mit einem Standort innerhalb der EU. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden. Google ist dem CH-US Privacy-Shield beigetreten. Zudem findet eine eventuelle Datenbearbeitung durch Google auf Basis von Standarddatenschutzklauseln statt. Für diese und Dienstleistungen erachten wir die getroffenen Massnahmen als eine angemessene Datenschutzgarantie.

(4) Usage data with Mixpanel

Mixpanel enables customers to select which data to send (or not send), empowering them to make important and informed privacy decisions when conducting data analysis. Mixpanel is not an “ad-tech,” “data brokerage,” or “data enrichment” provider; we ingest and process only the data you send us and we never combine it with data from other sources.

Mixpanel does not engage in “tracking” as defined by Apple. While each Mixpanel customer is empowered to configure Mixpanel’s SDKs how they see fit, that configuration generally does not allow customers to combine their data with third-party data, and is generally not used for targeted advertising or advertising measurement purposes, or for sharing data with data brokers.

(5) Registering with ‘Sign in with Apple’

In unserer App müssen Sie „Mit Apple anmelden“ nutzen, um sich zu registrieren und anzumelden. Eine zusätzliche Registrierung ist somit nicht erforderlich. „Mit Apple anmelden“ ist ein Dienst von Apple Inc. One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014.

Hierdurch werden Ihre Apple-ID und unserer App verknüpft. Sie haben die Möglichkeit, entweder Ihre E-Mail-Adresse zu teilen oder Ihre E-Mail-Adresse zu verbergen. Wählen Sie „E-Mail-Adresse teilen“, so erhalten wir die E-Mail-Adresse und Ihren Namen, der mit Ihrer Apple-ID verknüpft sind. Mit dem Feature „Meine E-Mail-Adresse verbergen“ ermöglicht Apple die Registrierung für andere Services wie etwa unsere App, ohne dabei Ihre E-Mail-Adresse preiszugeben. Wenn Sie dieses Feature bei der Registrierung in unserer App aktivieren, generiert Apple eine zufällige E-Mail-Adresse mit der Domain @privaterelay.appleid.com. Alles, was an diese Adresse gesendet wird, wird automatisch an die mit Ihrer Apple-ID verknüpfte E-Mail-Adresse weitergeleitet. Das bedeutet, dass Sie keine E-Mails von uns erhalten, wenn Sie das Weiterleiten Ihrer E-Mails deaktivieren. Durch die Registrierung erhalten wir also automatisch eine E-Mail-Adresse, entweder die mit der Apple-ID verknüpfte oder eine zufällig von Apple generierte.

Diese Informationen sind für die Nutzung unserer App zwingend erforderlich, um Sie identifizieren zu können.

Wir geben hierbei keine Daten an Apple weiter, durch die Verbindung zu Apple übertragen Sie aber mindestens Ihre IP-Adresse an Apple. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten für Personen, welche sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes inklusive der Schweiz befinden, ist die Apple Distribution International ltd., Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill Cork, Republic of Ireland. Eine eventuelle Verarbeitung personenbezogener Daten durch Apple Inc. findet auf der Basis von Standarddatenschutzklauseln statt. Weitere Informationen zu einer eventuellen Datenverarbeitung durch Apple finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Apple.

08. Dezember 2020 - V. 1.4

de_DEDE